Willkommen bei der Gäste- und Kurseelsorge in Oberstdorf

Erholung für Körper und Geist

Passionsspiele 2022 - Botschaft unseres Glaubens 

Liebe Schwestern und Brüder im Glauben!

Oberammergau ist eine Reise wert, sagte Abt Bernhard zu mir im Jahr 2000. Abt Bernhard leitete viele Jahre das Kloster Scheyern und war mir als Pfarrer in der Holledau in herzlichem Wohlwollen verbunden. Er war im Sommer 2000 bei den Passionsspielen in Oberammergau und er erzählte dann mit leuchtenden Augen von den schönen Gewändern, von der eindrucksvollen Musik und von den überzeugenden Darstellern auf der Bühne, die sich mit dem Leben und der Botschaft, dem Leiden, Sterben und der Auferstehung Jesu Christi beschäftigen. „Da musst Du unbedingt einmal hinfahren, das wird Deinen Glauben stärken“, sagte Abt Bernhard damals zu mir.

Am 8. Juli 2022 war es soweit: Ein liebenswürdiges Ehepaar schenkte mir die Karte für die Passion in Oberammergau. Vor der Passion sagte der Jesusdarsteller Fredrik Mayer: „Obwohl zum Jahresbeginn noch nicht klar war, ob das Spiel überhaupt stattfinden kann, haben wir es angepackt, damit die Tradition nicht abreißt.“ Welch ein Motiv!

Die Oberammergauer haben die Gefahr gesehen, dass durch die Pandemie so vieles ausfällt oder einfach aufhört. Sie aber sind beharrlich bei ihrem Versprechen von 1633 geblieben und haben das Passionsspiel 2022 gewagt. Und damit ist für Menschen aus aller Welt die Botschaft unseres Glaubens auf der Bühne zu sehen und zu hören.

Dafür haben der Münchner Kardinal Reinhard Marx und der evangelische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm beim Eröffnungsgottesdienst allen in Oberammergau gedankt. Sie haben gedankt für das Zeugnis des Glaubens, das wir heute so dringend brauchen. Denn es geht darum, heute die Botschaft des Glaubens so zu vermitteln, dass sie den Menschen etwas sagt.

In diesem Bemühen mit Ihnen verbunden grüßt Sie herzlich
Bruno Koppitz
Kurseelsorger


Heilige Messen und Veranstaltungen im Überblick

Die Termine der Heiligen Messen und Veranstaltungen werden im nachstehenden elektronischen Kalender angezeigt. Dazu aktivieren Sie bitte bei den Cookie-Einstellungen "Drittanbieter-Inhalte".
Nähere Informationen erhalten Sie durch Anklicken des jeweiligen Termins 

 Coronavirus - das Bistum Augsburg informiert

Seelsorgeangebote in der Corona-Krise

KIRCHEN – ein – TRITT !

ja, Sie haben richtig gelesen, Kircheneintritt soll heute mein Thema sein. Denn ich freue mich, dass ich vor kurzem in Oberstdorf zwei Frauen wieder in die Kirche aufnehmen durfte. Die zwei Frauen kennen sich nicht. Jede hat ihren ganz eigenen Lebensweg und persönliche Gründe, warum sie „ausgetreten“ sind. Bei beiden war eine Hürde zu nehmen, bis sie sich trauten, mich anzusprechen und mir ihr Anliegen zu sagen.[weiterlesen ...]



Die Gesellschaft Jesu ("Jesuiten") veröffentlichen jede Woche einen kurzen Beitrag, der von ganz alltäglichen Erfahrungen ausgeht und die Verbindung zum Glauben herzustellen sucht. Ein guter Impuls für die Erholung des
Geistes - eine empfehlenswerte Lektüre! Klicken Sie auf "Update Seele"


Durch Anklicken des Bildes werden Sie auf die Seite des Bistums Augsburg weitergeleitet


Broschüre zum Download (9,8 MB)




E-Mail
Anruf